Kinderlachen – das Schönste der Welt!

Für Kinder ist der Aufenthalt im Spital oft sehr belastend. Die ungewohnte Umgebung, die Untersuchungen und Therapien machen ihnen zu schaffen. Manchmal sind sie auch ängstlich und verunsichert, weil sie starke Schmerzen haben. Bei einem längeren Aufenthalt vermissen sie ihr Zuhause, Familie und ihre Freunde.

Genau hier helfen ROTE NASEN! Sei es im Spital, beim Musiktheater für Kinder mit schwerster Behinderung oder virtuell über Tablet oder Handy. Die ROTE NASEN Clowns begegnen den kleinen Patient*innen mit viel Humor und gehen individuell auf alle Kinder ein, um auch in schweren Zeiten unbeschwert und fröhlich zu sein. Sie schenken Trost und Hoffnung und bringen Lebensfreude sowie Abwechslung zu den kranken Kindern.

Mit der Lachpatenschaft schaffen wir es gemeinsam kranken Kindern ein Lächeln zu schenken. Unterstützen auch Sie uns!

Werden Sie jetzt Lachpat*in! Als Dankeschön erhalten Sie:

  • Rona Handpuppe

    Sie erhalten unsere fröhliche & bunte Rona Handpuppe – für sich selbst oder zum Verschenken!

  • Urkunde & Info-Folder

    Ihre persönliche Urkunde, sowie weiteres Informationsmaterial zur Lachpatenschaft.

  • ROTE NASEN Überraschung

    Einmal jährlich erhalten Sie eine ROTE NASEN Überraschung.

Ihre Lachpatenschaft für ein Kinderlächeln

Mit Ihrer Unterstützung bringen wir Mut, Trost und Lebensfreude zu kleinen Patient*innen. Bitte helfen Sie mit, dass sich die Kinder auf die nächsten Clownbesuche freuen können!

Jetzt Lachpat*in werden

ROTE NASEN Lachpatenschaft verschenken

Schenken Sie Freude mit einer ROTE NASEN Lachpatenschaft! Egal ob zum Geburtstag, Jubiläum, Weihnachten, oder einem anderen Anlass. Mit der Lachpatenschaft bereiten Sie nicht nur dem Beschenkten große Freude, sondern unterstützten damit auch die Arbeit der ROTE NASEN Clowndoctors – mehr Lachen und Lebensfreude zu kranken Kindern zu bringen!

Jetzt Lachpatenschaft verschenken

Mit Ihrer Lachpatenschaft unterstützen Sie Clownbesuche

Kinder, die im Krankenhaus sind, verstehen oft nicht, warum sie hier sein müssen, warum Untersuchungen oder Operationen notwendig sind. Angst, Schmerzen, Unsicherheit und Langeweile – damit haben kleine Patient*innen besonders zu kämpfen. Genau hier helfen ROTE NASEN Clowndoctors bei ihren regelmäßigen Visiten. Mehr Informationen finden Sie hier.

Kleine Reha-Patient*innen müssen erst wieder mühsam den Einstieg ins normale Leben erlernen. Dieser Weg ist voll mit Stolpersteinen. Der Clown zeigt den Kindern, dass auch ihm nicht alles gelingt, was er versucht. Das verbindet Kinder und Clowns und schenkt Mut und Leichtigkeit. Mehr Informationen finden Sie hier.

Auf Wunsch der behandelnden Ärzt*innen können Clowns gezielt in Behandlungen oder Therapien eingebunden werden. Die Clowns lenken die Kinder ab und versuchen so, den Ärzt*innen und Pfleger*innen die Arbeit zu erleichtern. Mehr Informationen finden Sie hier.

ROTE NASEN Clowndoctors bieten Zirkusprogramme für verschiedene Zielgruppen an:

Mit der Zirkuswerkstatt besuchen ROTE NASEN Clowndoctors junge Langzeitpatient*innen auf onkologischen Stationen, in Kinderpsychiatrien oder beispielsweise orthopädischen Abteilungen. Das ROTE NASEN Clowntheater ist speziell auf die Bedürfnisse von Kindern mit mentaler und mehrfacher Behinderung ausgerichtet. Ohne ein Zelt aufzuschlagen, geben die Künstler*innen der Clowndoctors innerhalb einer Woche mehrmals in ganz Österreich Freiluft-Gastspiel. Nicht nur die Show ist dabei außergewöhnlich, auch das Publikum des ROTE NASEN SOMMERCIRCUS findet man ansonsten eher selten rund um eine Manege.

ROTE NASEN Clowns öffnen Ventile und drücken Knöpfe, die Ungeahntes möglich machen: Mit viel Feingefühl schaffen sie eine Atmosphäre, in der Kinder festgefahrenen Rollenbildern von psychiatrischen Patient*innen entkommen können. Mehr Informationen finden Sie hier.

ROTE NASEN Clowns kommen überall hin, wo Fröhlichkeit und Lachen dringend gebraucht werden – auch in Einrichtungen, die sie nicht regelmäßig besuchen wie z.B. Mutter-Kind-Häuser, Obdachloseneinrichtungen uvm. Mehr Informationen finden Sie hier.