Buchteln backen mit Aloisia

17.Mai 2020
  • Rätselspaß

„Wuchteln sind halt schon was ganz was Feines!“ – ist sich unsere Aloisia seit jeher sicher. Was also sonst, kann es am Welttag des Backens anderes geben, als die vermeintlichen und heißt geliebten Buchteln. Aloisias Tipp: „Wichtig ist der Löffel Marmelade zwischendurch ;)!“

Rezept zum Nachbacken

  • Backzeit: ca. 50 bis 55 Minuten
  • Arbeitszeit: ca. 2 Stunden

Zutaten

  • 1kg Mehl (glatt oder universal)
  • 1 Päckchen Germ
  • ca. 500ml Milch
  • 2 Bauernhof-Eier
  • Prise Salz
  • 2 Esslöffel Normalzucker
  • 15 dag zerlassenes Butterschmalz
  • Marmelade (Aloisia bevorzugt Ribisel)

 

Zubereitung Teig

  • Schürze umbinden und Lieblingsmusik einschalten
  • Mehl leicht salzen, gut verrühren
  • kleine Grube im Mehl machen, die Germ klein aufbröseln
  • Achtung: Kein direkter Kontakt von Salz und Germ!
  • etwas Kristallzucker auf die Germ geben und die Grube mit lauwarmer Milch füllen
  • ca. 10 bis 15 Minuten warten, bis die Germ aufzugehen beginnt
  • einstweilen die restliche lauwarme Milch mit dem Normalzucker und den Eiern gut versprudeln
  • die aufgegangene Germ vorsichtig im Mehl verrühren (am besten mit der Hand)
  • das Milch-Normalzucker-Eiergemisch sowie die Hälfte des zerlassenen Butterschmalzes unterrühren und den entstehenden Teig gut durchkneten
  • sofern der Teig noch zu trocken ist, noch mehr lauwarme Milch unterrühren
  • die Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig ca. 30 Minuten aufgehen lassen
  • Aloisias Tipp: Zugluft in der Nähe der Schüssel vermeiden
  • einstweilen den Backofen auf 180 Grad (Ober-, und Unterhitze) vorheizen
  • einstweilen die Backform gut mit Butterschmalz einfetten
  • Aloisias Tipp: etwas Zeitung lesen, um die Gehzeit des Teigs zu überbrücken

 

Buchteln formen

  • sobald der Teig ordentlich aufgegangen ist, auf die Arbeitsfläche (gut mit Mehl bestreuen!) geben und mit dem Nudelholz ausrollen, maximal 1 cm hoch
  • Quadrate oder Herzen schneiden oder "herausradeln"
  • pro Quadrat oder Herz maximal einen Esslöffel Marmelade platzieren
  • Aloisias Tipp: zwecks Qualitätskontrolle immer wieder dazwischen einen Löffel Marmelade essen
  • die Quadrate oder Herzen so verschließen, dass die Marmelade später nicht ausrinnen kann; gut verkneten
  • in Butterschmalz wälzen und dicht aneinander in der Backform platzieren.
  • bei 180 Grad circa 50 bis 55 Minuten schön goldbraun backen - Sichtkontrolle!
  • herausstülpen und abkühlen lassen

Aloisias Tipp: Nette Menschen einladen und Kaffee sowie frische Buchteln genießen und alles aufessen!

Viel Erfolg und guten Appetit wünscht Aloisia!