Weltalzheimertag: ROTE NASEN rücken die Bedürfnisse von Menschen mit dementiellen Erkrankungen in den Vordergrund

21.September 2022

Nicht nur am Weltalzheimertag haben für ROTE NASEN Clowndoctors die Bedürfnisse der betroffenen Patient*innen oberste Priorität: Denn, bei jeder Begegnung mit dementiell erkrankten Menschen ist von Gesundheitsclowns besonders viel Feingefühl gefragt. Seit 1999 besuchen ROTE NASEN Clowns Pflegeeinrichtungen und treffen hier zunehmend auf Menschen mit dementiellen Erkrankungen, wie z.B. Alzheimer. Bei diesen Besuchen hat sich gezeigt: Clowns erreichen auch Menschen mit Demenz durch humorvolle, empathische Zuwendung. Diese zu vertiefen und zu erforschen ist das Ziel des dreijährigen EU-Projekts ClowNexus, an dem ROTE NASEN gemeinsam mit sieben weiteren Clown-Organisationen teilnimmt.

Durch die persönliche Zuwendung erkennen Clowns die Bedürfnisse von Menschen und gehen sensibel darauf sein. Sie fokussieren sich einzig und allein auf deren Fähigkeiten und lassen Defizite außen vor. Sie sprechen die Sinne an und schaffen Räume, in denen emotionale Nähe gespürt werden kann. Dies betrifft Gesundheitsclownerie generell – und ganz besonders Clown-Besuchen bei Menschen mit Demenz. Bei ihnen gilt es, Bekanntes wiederzuerwecken, durch Wiederholung Nähe zu schaffen und dabei die Sinne nicht zu stark zu stimulieren.

Wie das gelingt, erklärt Christina Matuella, künstlerische operative Leiterin von ROTE NASEN Österreich. „Menschen mit Demenz sind oft in sich gekehrt oder blicken in gebückter Haltung vor sich auf den Boden. Wenn wir vor ihnen stehen oder sitzen, sehen sie unsere Gesichter nicht, vielleicht nicht einmal unseren Körper. Wir haben unser Clown-Spiel darauf angepasst. So bewegen wir etwa nur unsere Füße in einem sich wiederholenden Muster. Oder wir setzen uns auf den Boden und begegnen so den Menschen auf Augenhöhe.

Kleine Reaktionen mit großer Bedeutung

Wir sehen oft, wie sich die Körperhaltung der Menschen mit Demenz, die wir besuchen, ändert. Sie richten sich auf. Das ist eine große Reaktion“, so weiter Matuella. Auch geht es bei den Clown-Besuchen nicht darum, ein herzhaftes Lachen zu erwirken. Denn, schon, wenn ein Mensch mit Demenz Blickkontakt hält, kann das ein großer Schritt hin zu einem Menschen im Außen, zu einem Clown sein.

ClowNexus: soziale Inklusion durch künstlerische Interventionen

Im Rahmen des EU-Projekts Clownexus begeben sich acht Gesundheitsclown-Organisationen auf eine dreijährige Forschungsreise, um ihre Wirkung auf besonders vulnerable Personengruppen, Menschen im Autismus-Spektrum und Menschen mit Demenz, tiefer zu erforschen. Der Fokus liegt in Österreich auf zweiter Gruppe. ROTE NASEN Clowns besuchen daher regelmäßig das MaVida Park Velden und das Caritas-Haus Martha in Klagenfurt. Das Ziel: neue künstlerische Formate zu entwickeln und den Zugang zu künstlerischen, clownesken Interventionen zu verbessern, um so einen Beitrag zur sozialen Inklusion von Menschen mit Demenz zu leisten. Die Clownorganisationen stehen dabei im engen Austausch mit Demenz-Patient*innen, dem pflegerischen und sozialberuflichen Personal und mit Angehörigen.

Über ClowNexus

ClowNexus ist ein Drei-Jahres-Projekt (November 2020-Oktober 2023), in dem acht erfahrene europäische Gesundheitsclown-Organisationen untersuchen, wie Clowns und Humor soziale Bindungen und bessere Kommunikation mit Menschen mit Demenz oder Kindern mit Autismus und deren Betreuer*innen, aufbauen und ermöglichen können. Die teilnehmenden Clownorganisationen stehen in regelmäßigem Austausch. Das Projekt wird von Anfang an wissenschaftlich begleitet.

ClowNexus wird von acht europäischen Clown-Organisationen im Gesundheitswesen realisiert:
Projektleitung: RED NOSES Clowndoctos International – www.rednoses.eu
Österreich: Rote Nasen Clowndoctors – https://www.rotenasen.at
Kroatien: Crveni Nosevi Klaunovidoktori – https://www.crveninosovi.hr
Finnland: Sairaalaklovnit – https://sairaalaklovnit.fi
Ungarn: Piros Orr Bohocdoktorok Alapitvany – https://www.pirosorr.hu
Litauen: Raudonos Nosys Gydytojai klounai – https://www.raudonosnosys.lt
Niederlande: Stichting CliniClowns Nederland – https://www.cliniclowns.nl
Spanien: Pallapupas – https://pallapupas.org