Seniorin spiel Flöte, Clown sitzt neben Korb mit Schlange

Wenn SeniorInnen zu Bühnenstars werden ...

26.Februar 2019

Das ROTE NASEN Varieté ist eine Theaterwerkstatt in Wohn- und Pflegeeinrichtungen für Menschen im Alter. Im Pflegewohnhaus Meidling studierten mehrere BewohnerInnen an drei Probetagen gemeinsam mit drei ROTE NASEN Clowns Bühnennummern aus der zauberhaften Welt des Varietés ein und wurden spielerisch zu Stars.

Mit viel Feingefühl unterstützten die Clowns die SeniorInnen beim Erlernen ihrer Kunststücke aus den Bereichen Tanz, Artistik, Magie und Kurioses. Das Programm wurde vorab an die kognitiven und körperlichen Fähigkeiten der BewohnerInnen angepasst - damit alle, die wollten, auch mitmachen konnten.

Am 22. Februar hieß es dann vor ausgewähltem Publikum (BewohnerInnen, Angehörige, Pflegepersonal) „Vorhang auf“ –  und die SeniorInnen führten ihr erlerntes Können in einer Show vor. Der Applaus und ihre erfolgreiche Darbietung stärken das Selbstbewusstsein der BewohnerInnen und zeigen ihnen, welche vergessen geglaubten Fähigkeiten noch in ihnen stecken.

Rote Nasen Clown tanzt mit Bewohnerin

Christa Wutschitz, Leitende Direktorin im Pflegewohnhaus Meidling: „Lachen ist die beste Medizin und vollkommen nebenwirkungsfrei. Darüber hinaus sind solche Veranstaltungen auch eine willkommene Abwechslung. Ich bin jedes Mal beeindruckt, mit welchem Engagement die BewohnerInnen mitmachen.“

Die ROTE NASEN Clowns sind im Pflegewohnhaus Meidling mittlerweile schon zu guten Bekannten der SeniorInnen geworden. Jeden zweiten Mittwoch am Nachmittag besuchen sie die BewohnerInnen und bringen altbekannte Lieder, fröhliche Geschichten und bunte Abwechslung mit ins Haus. Das ROTE NASEN Varieté ist ein zusätzliches Angebot, das auch dieses Mal wieder begeistert aufgenommen und - durch die gute Zusammenarbeit mit dem Haus - ein voller Erfolg wurde.

Gruppenfoto mit Bewohnerinnen, Clowns und Pflegepersonal