The Art of Clowning, Beschreibung des Gesundheits-Clown Kongresses, mit Orts- und Datumsangabe

Konferenz "The Art of Clowning"

26.Jänner 2018

Healthcare Clowning International Meeting (HCIM) in Wien

ROTE NASEN Clowndoctors Österreich und RED NOSES International sind Gastgeber der HCIM-Konferenz, die heuer in Wien stattfindet! 

Gesundheitsclownerie: Bedeutung und Wirkung

Auf dieser interdisziplinären Konferenz werden aktuelle Studien präsentiert, die Einblicke in die Themen ‚Clownerie im Gesundheitswesen‘ und ‚Auswirkungen von Humor in medizinischen und sozialen Umgebungen‘ geben.

Die Konferenz soll das Bewusstsein für die Notwendigkeit von Gesundheitsclownerie schärfen und zukünftige Anwendungsbereiche zum Wohle und zur Stärkung von Menschen in schwierigen Lebenssituationen beleuchten.

Die Themen der Konferenz

In Workshops, Panels und Diskussionsrunden, künstlerischen Demonstrationen und beim Networking diskutieren eine Vielzahl von internationalen ExpertInnen folgende Themenbereiche:

  • Die Professionalisierung der Gesundheitsclownerie
  • Gesundheitsclownerie in der Gesellschaft
  • Die Grundlage der Gesundheitsclownerie: Wissenschaftliche Forschung
  • Die globalen Herausforderungen und ihre Auswirkungen auf die Gesundheitsclownerie

Das gesamte Konferenz-Programm finden Sie hier.

Clownin beugt sich zu einem kleinen Jungen im Spitalsbett, er greift ihr auf die Nase
© Birgit Dietze-Mellak

Internationale ExpertInnen

Beim HCIM 2018 treffen hochkarätige ExpertInnen aufeinander - z.B. Michael Christensen (Begründer der Spitalsclownbewegung in den USA), Nicola Bedlington (General Sekretariat, European Patients Forum, Belgien), Peter Ahlburg (Aarhus University, Department of Anaesthesiology, Dänemark), Nisreen Qatamish (Director General der King Hussein Cancer Foundation, Jordanien), Rolando Villazón (Startenor), Vertreter des IFRC (Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung) und viele andere mehr.

Wann: 4.-6. April 2018

Wo: Wirtschaftsuniversität Wien, Welthandelsplatz 1 , 1020 Wien