SeniorInnen, welche ungeahnten Fähigkeiten noch in ihnen stecken

Goldene Stars!

04.März 2019
  • Geschichten aus dem Spital

Bühne frei für das ROTE NASEN Varieté

Seit mittlerweile 15 Jahren besuchen ROTE NASEN Clowndoctors auch ältere Menschen in Kärntens Pflegeeinrichtungen und bringen Leichtigkeit, Freude und Optimismus in ihren Alltag. Die SeniorInnen sind auf die Hilfe anderer angewiesen und fühlen sich oft nicht mehr gebraucht. Genau an diesem Punkt setzt das ROTE NASEN Varieté an. Hier werden die BewohnerInnen zu Stars, die ihr Talent in den Mittelpunkt stellen können.Nun gastierte das ROTE NASEN Varieté auch erstmals im Haus Elvine der Diakonie de La Tour in Treffen.

Vorhang auf!
Drei Tage lang begaben sich die BewohnerInnenim Haus Elvinein die magische Welt des Varietés. Mit viel Feingefühl unterstützten die Clowns die SeniorInnen an zwei Vormittagen beim Einstudieren ihrer persönlichen Bühnennummern aus den Bereichen Tanz, Artistik, Magie und Kurioses. Das Programm wurde so gestaltet, dass auch Menschen mit unterschiedlichsten körperlichen und kognitiven Beeinträchtigungen mitmachen konnten.

Vor ausgewähltem Publikum (BewohnerInnen, Angehörige, Pflegepersonal) hieß es dann nach zwei Probetagen „Vorhang auf“ – die SeniorInnen gaben ihr erlerntes Können in einer großen Show zum Besten. Der Applaus und ihre erfolgreiche Darbietung haben das Selbstbewusstsein gestärkt und den BewohnerInnen bewiesen, welche vergessen geglaubten Fähigkeiten noch in ihnen stecken.